Anzahl Teilnehmer

  • reduzierte Anschaltkosten durch verbessertes Master/Slave-Verhältnis
  • größere Netzwerke
  • deutliche Erhöhung der Endgeräteanzahl
  • eine Ethernet-Adresse für 1.536 binäre Eingänge und 1.536 binäre Ausgänge